Psychotherapie

Psychische Beschwerden und Krisen sind Teil eines normalen Lebens und werden oft auch ohne professionelle Hilfe gemeistert. Allerdings kann es vorkommen, dass alle Ihre Bemühungen nicht zum gewünschten Erfolg führen und die psychischen Beschwerden über einen längeren Zeitraum anhalten. In solch einer Situation kann eine Psychotherapie der richtige Schritt für Sie sein.

Zu Beginn einer Therapie ist es uns besonders wichtig Sie kennenzulernen und gemeinsam einen Überblick über bestehende Schwierigkeiten wie auch über Ihre Stärken zu erhalten. Dabei ist der Kontakt „auf Augenhöhe“ für uns ein wesentliches Merkmal des psychotherapeutischen Arbeitens. Transparente Abläufe und eine vertrauensvolle Atmosphäre bieten die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Maßgeblich für die gemeinsame Arbeit sind Ihre persönlichen Ziele sowie Ihr individuelles Wertesystem. Gemeinsam entwickeln wir ein individuelles Fallkonzept, welches die Therapieziele definiert und das Rational für die therapeutischen Interventionen schafft. Moderne Psychotherapie stützt sich dabei auf wissenschaftlich überprüfte Methoden. Zusammen planen wir individualisierte Übungen und Veränderungsschritte, die darauf ausgerichtet sind eine nachhaltige Verbesserung Ihrer Beschwerden zu erreichen. Eine stetige Überprüfung von Erfolgen und Schwierigkeiten ist für uns hierbei ein wichtiger Bestandteil der Therapie. So können die nächsten Schritte individuell mit Ihnen angepasst werden, damit Sie Ihre angestrebten Ziele erreichen können. Ziel einer Psychotherapie ist es auch, Sie zum Experten für die Lösung Ihrer Probleme zu machen.

In unserer Praxis behandeln wir psychische Erkrankungen und Leiden aller Art. Diese können in z.B. Form von Ängsten, Depression, Zwängen, Essstörungen, Psychosen oder Folgen einer traumatischen Belastung auftreten. Ebenso können aber auch körperliche Funktionsstörungen der Anlass für eine Psychotherapie sein, wenn für diese keine hinreichende medizinische Erklärung gefunden werden kann.